Gemeinde Bühlerzell

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:

Wichtige Links

Start | Inhalt | Impressum

Volltextsuche

Hier informieren Unternehmen

Navigation

AOK-Firmenlauf am 27. Juli in Schwäbisch Hall

Stuttgart/Schwäbisch Hall – Am Donnerstag, 27. Juli 2017 macht „BW-Running – Die Firmenlaufserie der Baden-Württembergischen Leichtathletik-Verbände“ zum zweiten Mal Station im OPTIMA Sportpark in Schwäbisch Hall. Der Startschuss für die Firmenläufer fällt um 18:30 Uhr direkt im Innenraum des Sportparks.


„Wir freuen uns nach der starken Premiere im vergangenen Jahr wieder in Schwäbisch Hall an den Start zu gehen. Diesen attraktiven Standort wollten wir unbedingt in der Serie halten. Dies ist uns in Zusammenarbeit mit den Vertretern der Stadt und des Vereins gelungen. Heute könne wir sagen: die Vorbereitungen laufen hervorragend“, sagt Alexander Hübner, Projektleiter vom Württembergischen Leichtathletik-Verband. Start und Ziel des AOK Firmenlauf Schwäbisch Hall sind direkt im OPTIMA Sportpark, dort wo sonst die Bundesliga-Footballer der Unicorns ihre Spiele austragen. Hier erwartet die Teilnehmer eine tolle Atmosphäre und perfekte Rahmenbedingungen, um den 5km-langen Zwei-Rundenkurs, entsprechend genießen zu können. „Die Strecke wird etwas länger als 2016. Eine Einführungsrunde durch den OPTIMA Sportpark macht es möglich, dass die Teilnehmer jetzt fast genau 5 Kilometer laufen können“, so Hübner. Der neue Termin des Laufes Ende Juli macht es zudem möglich, dass der Startschuss erst um 18.30 Uhr fällt. „Das macht die Anreise für die Firmenläufer weniger stressig. So haben alle nach der Arbeit etwas länger Zeit, um entspannt zum AOK Firmenlauf zu kommen und den Abend auch in vollen Zügen genießen zu können“, erklärt Orga-Leiter Hübner.
 
„Für Schwäbisch Hall ist der AOK Firmenlauf ein zusätzliches sportliches Highlight. Mit dem Drei-Königs-Lauf sind wir, was Volksläufe angeht, bereits gut aufgestellt. Mit dem Firmenlauf erweitern wir dieses Angebot in der Stadt. Die tolle Zusammenarbeit mit dem WLV und die starken Meldezahlen zeigen uns, dass wir als Stadt mit der Einführung des Laufes eine richtige Entscheidung getroffen haben“, zeigt sich Hermann-Josef Pelgrim zufrieden. Schwäbisch Halls Oberbürgermeister wird am 27. Juli nicht nur den Startschuss zum 2. AOK Firmenlauf abgeben. Er geht – wie 2016 – auch wieder mit auf die Strecke und erhofft sich dabei der Unterstützung vieler städtischer Mitarbeiter. „Das betriebliche Gesundheitsmanagement spielt auch bei der Stadt eine wesentliche Rolle. Da will ich einerseits mit guten Beispiel voran gehen, andererseits aber auch zum Mitlaufen anspornen“, so OB Pelgrim. Für den Titelsponsor des Laufes, die AOK besitzt das Thema einen zentralen Stellenwert: „Als Gesundheitskasse gehört das Betriebliche Gesundheitsmanagement zu unserem Markenkern. Wir unterstützen und beraten knapp 300 Firmen in ganz Heilbronn-Franken“, erklärt der stellvertretende Geschäftsführer der AOK Heilbronn-Franken, Jürgen Heckmann, der ebenfalls am 27. Juli an den Start gehen wird.
 
Bislang sind knapp 200 Teilnehmer zum 2. AOK Firmenlauf Schwäbisch Hall angemeldet. „Bis zum Meldeschluss Mitte Juli ist noch einige Zeit. Die Firmen sammeln gewohnheitsmäßig erst ihre Mitarbeiter und setzen relativ spät eine Sammelmeldung ab“, weiß WLV-Mann Hübner. Anmeldungen sind online möglich auf www.bw-running.de. Hier gibt es auch aktuelle Informationen rund um den AOK Firmenlauf Schwäbisch Hall. Auf geht’s: mitlaufen. Es lohnt sich, ist gesund und macht Spaß!
 

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum Kontaktformular

Lokale Redakteure

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Teilnehmern per Login online eingepflegt. Teilnehmen können Unternehmen, die ihren Sitz in Bühlerzell haben.