Gemeinde Bühlerzell

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:

Volltextsuche

Hier informieren Unternehmen

Navigation

Neues von der WFG

WFG-Online Newsletter                               November 2020

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit unserem Newsletter-Service informieren wir Sie gerne über unser Unternehmen und unsere Angebote der Wirtschaftsförderung.
Diese Themen haben wir für Sie vorbereitet:

1.   Aktuelles
2.   Veranstaltungen und Seminare
3.   Wettbewerbe
4.   Schule und Ausbildung
5.   Förderungen
6.   energieZENTRUM


1.    Aktuelles

Immer Up-to-Date zum Corona-Virus
Die WFG hat eine Website eingerichtet, auf der sich Unternehmen über aktuelle Verordnungen, Richtlinien, sowie Unterstützungsmöglichkeiten während der Corona-Krise informieren können. Neuregelungen werden tagesaktuell eingepflegt. Die Website erreichen Sie unter www.wfgsha.de.  Außerdem stehen Ihnen unter Tel.: 07904 945 99-25 Mitarbeitende der WFG zur Verfügung, um Ihnen Fragen zu beantworten und Informationen zur Verfügung zu stellen.

Innovationsoffensive für Dienstleistungsunternehmen
Die Corona-Krise trifft den vielfältigen Dienstleistungssektor in erheblichem Maße. Um die Unternehmen zu unterstützen, haben das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und der BWIHK gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO ein Positions- und Strategiepapier erarbeitet, das die Grundlagen für eine Intensivierung der Dienstleistungsinitiative in Zeiten von Corona schafft. Informationen unter www.wirtschaft-digital-bw.de.

Forschungsaufruf Agilität in KMU
Uns erreichte vom Institut für Management und Innovation in Ludwigshafen ein Aufruf für eine Forschungsarbeit. Hier soll der Frage nachgegangen werden, ob die klassische Forschung und Entwicklung in kleineren und mittleren Unternehmen durch Agilität, insbesondere Scrum, effizienter und innovativer gestaltet werden kann. Bei Interesse lassen wir Ihnen gerne Informationen sowie Kontaktdaten der Ansprechpartner*innen zukommen. Melden Sie sich hierzu einfach per E-Mail an schlebach(@)wfgsha.de.

2.    Veranstaltungen und Seminare
Fachkräftetage
Die WFG ist Partner der von der Südwest Presse Hohenlohe veranstalteten Fachkräftetage. Aufgrund der aktuellen Entwicklung ausgelöst durch die Covid 19-Pandemie findet die größte Berufs- und Karrieremesse der Region Hohenlohe-Franken in diesem Jahr online statt. Die virtuelle Messe findet vom 16. November bis 22. November 2020 auf https://sho-messen.expo-ip.com/ statt. Weitere Informationen zur Messe gibt’s hier.

Digi-Lunch
Am 17. November 2020 findet der nächste Digi-Lunch statt, zudem die WFG, die Stadt Crailsheim und das Innovationsteam Chiffre Zukunft einladen. Thema: „Wie man plant, wenn nichts planbar ist“. Wir fragen Menschen, deren tägliche Hauptaufgabe das Planen von Veranstaltungen ist. Wie gehen sie mit einer sich dauernd verändernden Situation um? Wann treffen sie Entscheidungen und was tun sie, wenn alles anders kommt als erwartet? Der Digi-Lunch findet via Zoom von 12:30 – 13:30 Uhr statt. Am 8. Dezember 2020 gibt es für alle Teilnehmenden ein Nikolaus-Special. Um einen Einladungslink oder eine Aufzeichnung zu erhalten, einfach unter www.chiffrezukunft.de in die Mailingliste eintragen.

Plattformökonomie – nur etwas für TechGiganten?

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) lädt am 01.12.2020 um 18 Uhr ins Panoramahotel Waldenburg ein. Ein Vortrag der TU München am Campus Heilbronn beschäftigt sich mit der Frage, was hinter der Plattformökonomie steht und warum sich Firmen heute damit beschäftigen müssen. Was bedeutet Plattformökonomie konkret für mittelständische Unternehmen, die eben nicht in der Konsumgüterindustrie tätig sind? Welche Veränderungen, Chancen und Risiken sind zu erwarten? Informationen sowie das Anmeldeformular hier.

3.    Schule und Ausbildung
Passgenaue Besetzung unterstützt bei der Ausbildungssuche
Peter Bauer und Lisa Büchele sind die Berater im Programm Passgenaue Besetzung von Ausbildungsplätzen. Die Berater kennen viele Handwerksbetriebe, haben den direkten Draht zu ihnen und können schnell Kontakte herstellen. Dabei helfen die Berater, Berufe zu finden, die zu den eigenen Fähigkeiten passen. Sie zeigen Alternativen zu Wunschberufen auf und geben Tipps für die Bewerbungsunterlagen. Weitere Informationen unter www.hwk-heilbronn.de/passgenau 

Europa studieren und erleben –  College of Europe: Start der Bewerbungsphase für 2021/22

Das College of Europe ist das älteste und renommierteste europäische Hochschulinstitut für Postgraduierten-Studien rund um die EU. Für das Studienjahr 2021/22 werden rund 30 Studienplätze und Stipendien für Hochschulabsolventinnen und –absolventen vergeben. Das Auswahlverfahren startete Anfang Oktober. Bewerbungsfrist ist der 13. Januar 2021. Ausführliche Informationen und die Bewerbungsunterlagen gibt es hier.

4.    Wettbewerbe
Häfner Gewichte GmbH in Oberrot erhält den Seifriz-Preis
Die Häfner Gewichte GmbH, ein Feinwerkmechaniker-Betrieb in Oberrot, erhält den 31. Seifriz-Preis für ihre Mitarbeit an den rundesten Siliziumkugeln der Welt. Der Seifriz-Preis wird als Technologietransfer-Wettbewerb unter der Federführung des Baden-Württembergischen Handwerkstages durch den Verein Technologietransfer Handwerk e.V. veranstaltet. Informationen zum Seifriz-Preis finden Sie unter www.seifriz-preis.de.

5.    Förderungen

Außerordentliche Wirtschaftshilfe während des Light Lockdowns
Antragsberechtigt sind direkt von den temporären Schließungen betroffene Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen und indirekt betroffene Unternehmen. Mit der Novemberhilfe werden Zuschüsse pro Woche der Schließungen in Höhe von 75 Prozent des durchschnittlichen wöchentlichen Umsatzes im November 2019 gewährt, bis zu einer Obergrenze von 1 Mio. Euro, soweit der bestehende beihilferechtliche Spielraum des Unternehmens das zulässt (Kleinbeihilfenregelung der EU). Soloselbstständige können alternativ zum wöchentlichen Umsatz den durchschnittlichen Wochenumsatz im Jahre 2019 zugrunde legen. Für Restaurants gilt eine Sonderregelung, wenn sie Speisen im Außerhausverkauf anbieten. Hier wird die Umsatzerstattung auf 75 Prozent der Umsätze im Vergleichszeitraum 2019 auf diejenigen Umsätze begrenzt, die dem vollen Mehrwertsteuersatz unterliegen, also die im Restaurant verzehrten Speisen. Damit werden die Umsätze des Außerhausverkaufs – für die der reduzierte Mehrwertsteuersatz gilt – herausgerechnet.
Antragstellung ist ab der letzten November-Woche 2020 möglich. Erste Abschlagszahlungen werden ebenfalls noch im November starten. Die Anträge können über www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de gestellt werden. Die elektronische Antragstellung muss durch einen Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer erfolgen. Die Auszahlung soll über die Überbrückungshilfe-Plattform durch die Länder erfolgen. Für Soloselbständige, die nicht mehr als 5.000 Euro Förderung beantragen, entfällt die Pflicht zur Antragstellung über einen prüfenden Dritten. Sie werden unter besonderen Identifizierungspflichten direkt antragsberechtigt sein.

Digitalisierungsprämie plus
Ab sofort kann die Digitalisierungsprämie Plus beantragt werden. Selbständige sowie kleine und mittlere Unternehmen mit bis zu 500 Beschäftigten können zwischen einem zinsverbilligten Darlehen mit Tilgungszuschuss oder einem direkten Zuschuss in Höhe von bis zu 50% der förderfähigen Ausgaben wählen. Förderfähig sind Digitalisierungsprojekte sowie Maßnahmen für die IT-Sicherheit. Das Darlehen wird über die Hausbank beantragt, der direkte Zuschuss bei der L-Bank.

KfW-Schnellkredit nun auch für Kleinstbetriebe
Der KfW-Schnellkredit hat sich als wichtige Stütze für den deutschen Mittelstand in der Corona-Krise bewährt. Er soll nun auch für Soloselbständige und Unternehmen mit bis zu 10 Beschäftigten offenstehen. Über die Hausbanken können die Unternehmen diese KfW-Schnellkredite mit einer Höhe von bis zu 300.000 Euro beantragen, abhängig vom im Jahre 2019 erzielten Umsatz. Der Bund übernimmt das vollständige Risiko und stellt die Hausbanken von der Haftung frei.
Nähere Informationen finden Sie unter www.kfw.de.

unternehmensWert:Mensch plus
Die Digitalisierungsprämie plus oder auch die Bundesförderung Digital jetzt lassen sich ideal mit unternehmensWert:Mensch plus kombinieren, das die Beschäftigten bei der Umsetzung der Digitalisierungsprojekte mit einbindet. Für die begleitete Durchführung eines Lern- und Experimentierraums erhalten Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigten 80% Förderung. Beratungsschecks stellt die Erstberatungsstelle bei der WFG aus. Vereinbaren Sie gleich Ihren Termin bei Melanie Schlebach unter Tel.: 07904 945 99-15 oder E-Mail schlebach(@)wfgsha.de.

6.    energieZENTRUM
Kostenfreie Telefontermine mit den Energieberatern
Bei Fragen zum Thema Energie, Energiesparen und Fördermittel helfen die Energieberater des energieZENTRUMs gerne weiter. Da derzeit keine persönlichen Termine stattfinden, bieten wir Ihnen donnerstags und freitags eine persönliche Telefonberatung bei unseren Energieberatern an. Bitte vereinbaren Sie Ihren kostenfreien Telefontermin unter Tel.: 07904 945 99-10.

Solardeckel fällt: Strom aus Solaranlagen wird weiterhin vergütet – Potential prüfen beim Eignungs-Check Solar
Nach langen Verhandlungen hat sich die Bundesregierung entschieden, den 52 Gigawatt-Deckel für die Photovoltaik aus dem EEG zu streichen. Das bedeutet, dass der eingespeiste Strom auch weiterhin auf Basis des Erneuerbare-Energien-Gesetzes vergütet wird. Prüfen Sie, ob Ihr Dach für eine Solaranlage geeignet ist mit dem Eignungs-Check Solar der Energieberatung. www.energie-zentrum.com

Energie-Checks durch zertifizierte Energieberater des energieZENTRUMs
Zusammen mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg bieten wir Energie-Checks mit verschiedenen Schwerpunktthemen an. Dabei kommt einer unserer Energieberater zu Ihnen und gibt Ihnen einen Überblick über den Energieverbrauch und die Einsparmöglichkeiten. Dank der Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium bezahlen Sie für die jeweiligen Checks nur einen geringen Kostenanteil. Informationen finden Sie hier.

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum Kontaktformular

Lokale Redakteure

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Teilnehmern per Login online eingepflegt. Teilnehmen können Unternehmen, die ihren Sitz in Bühlerzell haben.