Gemeinde Bühlerzell

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:

Volltextsuche

Hier informieren Unternehmen

Navigation

Neues von der WFG

WFG-Online Newsletter                                November 2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit unserem Newsletter-Service informieren wir Sie gerne über unser Unternehmen und unsere Angebote der Wirtschaftsförderung.
Diese Themen haben wir für Sie vorbereitet:

1.   Veranstaltungen und Seminare
2.   Wettbewerbe
3.   LEADER
4.   Jobs4young
5.   energieZENTRUM
6.   Förderprogramme
7.   Pfandbecher im Landkreis
8.   No-Deal-Brexit?

1.    Veranstaltungen und Seminare
Photovoltaik lohnt sich – jetzt aktiv werden
Sinkende Einspeisevergütungen und hohe Investitionskosten – Begriffe wie diese geistern noch immer in vielen Köpfen zum Thema Solarstrom umher. Doch bei genauerer Betrachtung haben moderne Photovoltaik-Anlagen zahlreiche Vorteile, im Hinblick aufs Klima und den eigenen Geldbeutel. Details erklärt Photovoltaik-Experte Vincent Clarke am Informationsabend des energieZENTRUMs und des Photovoltaik-Netzwerks Heilbronn-Franken. Informationen und Anmeldung unter www.eveeno.com/PVlohntSich_Crailsheim [eveeno.com].

5. Fachkräftetage - Die Berufs- und Karrieremesse
Die WFG ist Partner der von der Südwestpresse Hohenlohe organisierten Berufs- und Karrieremesse. Gut 60 Aussteller aus der Region informieren über ausgeschriebene Stellen, das Unternehmen und die Karriere. Auch die WFG ist mit einem Informationsstand vertreten (Stand Nr. 36). Neben den vielen Ständen erwarten die Besucher zudem Fachvorträge, einen Bewerbungsmappencheck sowie ein Bewerbungsfotoservice. Die Messe findet am 9. und 10. November 2019 im Hangar in Crailsheim statt. Weitere Informationen finden Sie hier: www.fachkraeftetag.de/standorte/crailsheim/fuer-besucher/ [fachkraeftetag.de].

Finanzierungssprechtag in Schwäbisch Hall
Für Existenzgründer und selbstständige Unternehmer führt die Handwerkskammer Heilbronn-Franken gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken Beratungssprechtage mit Experten der L-Bank Baden-Württemberg durch. Der nächste Sprechtag findet am Dienstag, 12. November in der Geschäftsstelle der Handwerkskammer in Schwäbisch Hall statt. Anmeldung bei Beate Hönnige, Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Tel. 07131 791-171, E-Mail: Beate.Hoennige(@)hwk-heilbronn.de.

Wie auch Ihr Unternehmen von Solarstrom profitieren kann
Für Unternehmen hat der Betrieb einer Photovoltaikanlage zahlreiche Vorteile. Das energieZENTRUM und das Photovoltaik-Netzwerk Heilbronn-Franken zeigen die Möglichkeiten und das Best Practice Beispiel der Firma Bausch + Ströbel im Rahmen einer Infoveranstaltung am Mittwoch, 13. November 2019 um 16:00 Uhr in Ilshofen auf. Informationen und Anmeldung unter www.eveeno.com/PV_Gewerbe_Ilshofen [eveeno.com].

Kostenfreie Unterrichtseinheiten für Schulen und Kindergärten
Auch im neuen Schuljahr bietet das energieZENTRUM für die Schulen und Kindergärten im Landkreis kostenlose Unterrichtseinheiten zu Energie- und Klimaschutzthemen an. Alle Einheiten umfassen vier Unterrichtsstunden, die meist auf zwei Termine aufgeteilt werden. Die Durchführung ist für die Schulen sowie für Schülerinnen und Schüler kostenfrei. Infos unter www.wfgsha.de [wfgsha.de].

Seminar: Die neue LBO – Novelle der Landesbauordnung Baden-Württemberg
In Kooperation mit dem energieZENTRUM veranstaltet die Akademie der Ingenieure am Dienstag, den 10. Dezember 2019 ein Seminar zum Thema LBO. Im Wesentlichen werden die Änderungen der Landesbauordnung dargestellt, welche seit 1. August 2019 in Kraft getreten sind. Die Veranstaltung eignet sich insofern vor allem für am Bau Beteiligte mit Vorwissen. Informationen und Anmeldung unter www.akademie-der-ingenieure.de/Anmeldung/Anmeldung.html?idv=5519 [akademie-der-ingenieure.de].

2.    Wettbewerbe
Seifriz-Preis 2020
Ab sofort können sich Handwerksbetriebe, die in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Wissenschaft ein innovatives Projekt umgesetzt haben, für den Seifriz-Preis bewerben. Ebenso können innovative Geschäftsmodelle, Strategien sowie Formen der Betriebsorganisation und Betriebskultur prämiert werden. Die Projekte sollen zeigen, wie Wissenstransfer beispielhaft gelingen kann. Die Gewinnerteams erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt 25.000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2020. Informationen unter www.seifriz-preis.de [seifriz-preis.de].

Erster Deutscher Demografie Preis
Das Deutsche Demografie Netzwerk verleiht erstmals gemeinsam mit Partnern am 18. März 2020 den Deutschen Demografie Preis. Ob betriebliche Maßnahme, Produkt, Dienstleistung oder Netzwerk: Es werden Menschen und Organisationen ausgezeichnet, die Demografie antizipieren, vorausdenken und vorangehen, und so die Zukunft aktiv gestalten. Die besten Ideen sind gefragt. Bewerbungsfrist ist der 1. Dezember 2019. Weitere Informationen unter www.deutscher-demografie-preis.de [deutscher-demografie-preis.de].

Umweltpreis des Landes 2020 ausgeschrieben
Der baden-württembergische Umweltpreis 2020 lockt mit insgesamt 60.000 Euro Preisgeld. Ausgezeichnet werden Unternehmen, die mit innovativen Ideen und Ansätzen im betrieblichen Umweltschutz eine Vorbildfunktion übernehmen und außergewöhnliche Leistungen im Bereich des betrieblichen Umweltschutzes und des nachhaltigen Wirtschaftens erbringen. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Januar 2020. Informationen unter www.um.baden-wuerttemberg.de/index.php?id=8368 [um.baden-wuerttemberg.de].

3.    LEADER
Die LEADER Region Hohenlohe-Tauber hat einen Imagefilm über die Arbeit des Regionalmanagements veröffentlicht. Interessierte finden diesen Film unter www.youtube.com/watch?v=rkO2W5YhaA0 [youtube.com].

Zusätzlich zum klassischen LEADER-Förderprogramm beteiligt sich die Jagstregion am Förderverfahren Regionalbudget. Über das Regionalbudget werden Kleinprojekte bis maximal 20.000 € Nettokosten mit einer Förderung von 80 % unterstützt. Die Projekte müssen räumlich innerhalb der Jagstregion liegen und den Zielsetzungen des regionalen Entwicklungskonzepts der Jagstregion entsprechen. Informationen unter www.jagstregion.de/15-regionalbudget [jagstregion.de].

4.    Jobs4young
Das kostenfreie Portal für Praktika, Ferien- und Nebenjobs sowie Freiwilligendienste bei der WFG ist nun auch auf Instagram zu finden. Hier werden neue Angebote und Aktionen der auf jobs4young registrierten Unternehmen gepostet. Nutzen Sie diese kostenfreie Möglichkeit, sich zu präsentieren und registrieren Sie sich gleich auf www.jobs4young.de [jobs4young.de].

5.    energieZENTRUM

Gesucht: ENERGIEBERATER (m/w/d) - jetzt bewerben!
Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises Schwäbisch Hall mbH (WFG) sucht für das energieZENTRUM am Standort Wolpertshausen einen ENERGIEBERATER (m/w/d) - jetzt bewerben oder weiterempfehlen! Mehr Infos unter www.event.wfgsha.de/pdf/energieberater_2019_iii.pdf [event.wfgsha.de].

Solarprojekt des energieZENTRUMs
Gesucht werden geeignete Dachflächen für neue Solarkraftwerke im Landkreis Schwäbisch Hall. Das energieZENTRUM nutzt bereits seit 2005 die Erlöse aus der Einspeisevergütung der eigenen 62 PV-Anlagen zur Finanzierung, der für die Bürgerschaft kostenlosen Beratungstätigkeit. Neben den finanziellen Vorteilen der Dachvermietung kann die Anlage vom Dachvermieter auch zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten aus dem Erneuerbare Wärmegesetz Baden-Württemberg genutzt werden. Informationen  unter www.event.wfgsha.de/pdf/ez_flyer_solar_web.pdf [event.wfgsha.de].

Energetische Sanierung - was ist das? Der Podcast der Verbraucherzentrale BW
Wer darüber nachdenkt, sein Haus energetisch zu sanieren, steht erstmal vor einem Berg von Fragen. Niklaas Haskamp spricht mit der Energieberaterin Tina Götsch darüber, wie man eine energetische Sanierung am besten angeht, welche Maßnahmen dazu gehören und welche Reihenfolge sinnvoll ist. Mehr Infos und den Podcast zum Anhören finden Sie unter www.energie-zentrum.com [energie-zentrum.com].

6.   Förderprogramme

Charge@BW
Das neue Förderprogramm zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge heißt „Charge@BW“ und hat zum 1. September 2019 begonnen. Die Förderanträge können ab dem 1. November 2019 bei der L-Bank gestellt werden. Baden-Württemberg unterstützt nun erstmalig auch den Aufbau von Ladesäulen im nicht öffentlichen Raum. Unternehmen haben die Möglichkeit, Förderung für Ladesäulen zu beantragen. Informationen unter www.e-mobilbw.de/service/meldungen-detail/land-foerdert-aufbau-von-ladeinfrastruktur [e-mobilbw.de].

Förderprogramm unternehmensWert:Mensch verlängert
Noch bis Juni 2022 werden Prozessberatungen zur Optimierung der Personalarbeit oder die begleitete Durchführung eines Lern- und Experimentierraums im Rahmen von Digitalisierungsvorhaben mit 80% gefördert. Die WFG Schwäbisch Hall ist eine von drei Erstberatungsstellen in Baden-Württemberg. Vereinbaren Sie einen Termin mit Erstberaterin Melanie Schlebach, Telefon 07904 94599-15 oder E-Mail schlebach(@)wfgsha.de. Mehr Infos zu diesen und anderen Förderprogrammen erhalten Sie auch im Internet unter www.uwm.wfgsha.de [uwm.wfgsha.de].

7.    Pfandbecher im Landkreis
Vor anderthalb Jahren hat der Landkreis das Pfandsystem eingeführt. Mittlerweile hat sich die Anzahl der teilnehmenden Bäckereien, Kantinen, Cafés, Tankstellen und Bioläden fast verdoppelt: An 41 Standorten kann man nun im Landkreis seinen Coffee-to-go abfallfrei im Pfandbecher bekommen. Auch in Crailsheim sind seit kurzem einige Standorte dabei: Klinikum Crailsheim, Bäckerei Baier, Baiers Café Frank, Biotop, Bäckerei Mack, Coffee Espress, Bäckerei im Eberl und Mc Donald‘s. Machen Sie mit und bestellen auch Sie Ihren Kaffee künftig im Pfandbecher. Sie zahlen dafür 1 € Pfand. Anschließend kann der Becher an allen teilnehmenden Standorten wieder abgegeben werden. Eine Übersicht finden Sie hier: www.app.recup.de [app.recup.de].

8.    No-Deal-Brexit?
Welche Folgen hätte das für die Wirtschaft?
Viele Unternehmen haben geschäftliche Verbindungen zum Vereinigten Königreich. Was müssen sie daher im Falle eines No-Deal-Brexits beachten? Mit den folgenden Links bietet die EU Kommission Hilfestellungen insbesondere für KMU zur Vorbereitung auf ein No-Deal-Szenario an.

Die Brexit Checkliste für Unternehmen:
www.ec.europa.eu/taxation_customs/sites/taxation/files/brexit_checklist_for_traders_de.pdf [ec.europa.eu].

Den Zoll-Leitfaden für Unternehmen:
www.ec.europa.eu/taxation_customs [ec.europa.eu].

Weitere Infos der DG Steuern und Zollunion:
www.ec.europa.eu/taxation_customs/uk_withdrawal_de [ec.europa.eu].

Brexit - Fragen und Antworten: Das Wirtschaftsministerium informiert
www.wm.baden-wuerttemberg.de/de/wirtschaft/wirtschaftsstandort/brexit/fragen-und-antworten/ [wm.baden-wuerttemberg.de]

Mit freundlichen Grüßen

David Schneider
Landratsamt und WFG Schwäbisch Hall
Karl-Kurz-Straße 44
74523 Schwäbisch Hall
Telefon: (0791) 755-7214
Telefax: (0791) 755-7399
mailto: schneider(@)wfgsha.de

Besuchen sie unsere Internetseiten:
www.wfgonline.de [wfgonline.de]
www.schwaebischhall-online.de [schwaebischhall-online.de]

GmbH-Firmenangaben:
HRB 571168, Amtsgericht Stuttgart
Geschäftsführer: David Schneider

Interesse?

Möchten auch Sie in dieser Rubrik inserieren? Bitte füllen Sie dann das Kontaktformular aus. Wir werden danach mit Ihnen Kontakt aufnehmen.

Weiter zum Kontaktformular

Lokale Redakteure

Die Inhalte auf dieser Seite werden von den Teilnehmern per Login online eingepflegt. Teilnehmen können Unternehmen, die ihren Sitz in Bühlerzell haben.