Gemeinde Bühlerzell

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:

Wichtige Links

Start | Inhalt | Impressum

Volltextsuche

Geifertshofen

Navigation

Der zweitgrößte Ortsteil hat einiges zu bieten

Geifertshofen, der zweitgrößte Ortsteil mit circa 350 Einwohnern, wurde bereits im Jahr 1085 erstmals urkundlich erwähnt.

Informationen zu Geifertshofen

Geifertshofen war fast während seiner ganzen Geschichte im Besitz der Schenken von Limpurg und war anschließend dem Oberamt Gaildorf zugehörig, bevor es zum Landkreis Schwäbisch Hall kam. Sehenswert ist die evangelische Pfarrkirche "Heiligen Sebastian", die 1626 nach einem Brand neu erbaut und im Jahr 1902 von Dolmetsch noch einmal fast komplett erneuert wurde. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Dorfkäserei. In der Schaukäserei kann die Käseproduktion besichtigt werden.

Ortsteile

Im Wohnbezirk Geifertshofen befinden sich die Ortsteile Weißenhof, Imberg, Wurzelhof, Wurzelbühl, Teuerzen Sägmühle, Trögelsberg und Säghalden.

Der Weißenhof, ein Einzelgehöft, befindet sich circa einen Kilometer nordwestlich von Geifertshofen auf der Höhe. Imberg, circa zwei Kilometer südwestlich von Bühlerzell und einen Kilometer südlich von Geifertshofen auf der Höhe gelegen, bestand noch im 18. Jahrhundert aus nur zwei Höfen, während dort heute neun Haushalte gezählt werden. Wurzelhof mit Wurzelbühl und Wurzelhaus, circa einen Kilometer südlich von Geifertshofen auf der Höhe gelegen, besteht aus vier Einzelgehöften. Das älteste, der Wurzelhof, wird 1578 erstmals erwähnt. Wurzelbühl und Wurzelhaus wurden um 1620 angelegt.

Geschichte

Mehr zur Geschichte von Bühlerzell und Umgebung finden Sie unter der Rubrik Geschichte. Weiter zur Geschichte

Teuerzen Sägmühle

Die Teuerzen Sägmühle, idyllisch zwischen zwei Weihern am Klingenbach gelegen, befindet sich circa zwei einhalb Kilometer östlich des Imbergs. Trögelsberg, circa ein einhalb Kilometer südwestlich von Bühlerzell über dem Gunzenbachtal gelegen, besteht aus fünf Anwesen und wurde um 1500 gegründet. Säghalden, circa ein einhalb Kilometer südlich von Geifertshofen idyllisch am Südhang zum Klingenbachtal gelegen, wurde mit seinen drei Anwesen um 1550 neu angelegt.

Bühlerzell in Bildern

Wir haben für Sie Bildergalerien eingerichtet. Sie finden dort Sehenswerte und Historische Bilder, Bilder zu den Orten und zu den Freizeiteinrichtungen, Bilder zu den verschiedenen Faschingsveranstaltungen und Bilder von Festen und Feiern. Weiter zur Fotogalerie