Gemeinde Bühlerzell

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen:

Wichtige Links

Start | Inhalt | Impressum

Volltextsuche

Geifertshofen - Kohlwald

Navigation

Geifertshofen - Kohlwald

Wanderstrecke: 24 km,  6,0 Stunden

Alternative 5 a: 9 km, 2,25 Stunden
Alternative 5 b: 9 km, 2,25 Stunden

Wegbeschreibung

Sie wandern los in der Ortsmitte von Geifertshofen beim "Kastenbrunnen", vorbei an der "Dorfkäserei" und der Kirche St. Sebastian. Am Ortsausgang biegen Sie nach rechts ab in Richtung Kottspiel. Nach 200 m biegen Sie erneut rechts und nach 50 m links ab und folgen dem asphaltierten Weg, der nach 700 m scharf nach links abknickt. So gelangen Sie bis an den Ortsanfang von Kottspiel. Dort gehen Sie nach links über die Fischachbrücke und biegen dann in den links abzweigenden Feldweg ein, dem Sie den Leippersberg hinauf folgen. Oben am Leippersberg angekommen genießen Sie die schöne Aussicht über das Fischachtal. Weiter geht Ihre Wanderung hinunter in das Fischachtal, über die Fischach hinüber bis zur Kreisstraße. Dort gehen Sie 50 m nach rechts und dann wieder nach links in den Feldweg, der Sie den Berg hinauf und in den Wald hinein führt. Nach circa 2 km treffen Sie auf den "Göbelsrainweg", (ab hier Alternativen 5 a und 5 b möglich) und folgen diesem nach rechts. Nach circa 1,75 km kommen Sie an die "Kohlenstraße", in die Sie nach links einbiegen und der Sie rund 4 km bis zum Kohlwald folgen. An der Einmündung der Kreisstraße Hohenberg-Sulzbach wandern Sie 500 m nach links. Dabei sehen Sie in circa 2 km Entfernung vor sich die höchste Erhebung des Landkreises Schwäbisch Hall, den Altenberg mit einer Höhe von 565 m. Nach 500 m biegen Sie links ab und folgen dem Weg bis zur dritten Abzweigung, wo Sie wiederum links Richtung Hambacher Mühle abbiegen und dem Waldweg bis ins Tal folgen. Die Hambacher Mühle lassen Sie links liegen und wandern geradeaus das Hambachtal weiter. Nach weiteren 500 m gehen Sie an der Weggabelung nach rechts und an der nächsten Weggabelung nach weiteren 600 m nach links.

Vorbei an dem "Hölzlesweiher" gelangen Sie so nach Heilberg, überqueren dort den Klingenbach und die Bühler und wandern vor der Laurentiuskapelle nach rechts entlang der Landesstraße aus Heilberg hinaus. Nach 300 m biegen Sie links in den asphaltierten Roßbergweg ein und folgen diesem bergwärts. An der Weggabelung auf der Höhe halten Sie sich nach links und wandern um den Roßberg herum. Dabei haben Sie eine herrliche Aussicht über das Bühlertal, das Fischachtal und die Seitentäler. Im Wald, 20 m unterhalb des Roßbergweges, finden Sie eine herrliche "Lourdes-Grotte", wo Sie eine besinnliche Pause machen können. Anschließend wandern Sie weiter den asphaltierten Weg talwärts nach Bühlerzell zum Fischerplatz mit Dorfbrunnen in der Ortsmitte und von dort Richtung Geifertshofen über die Bühler hinweg 300 m aus dem Ort hinaus. Dann wandern Sie nach rechts hinunter in das "Schleifseetal" und kommen auf den asphaltierten Weg, dem Sie nach links Richtung Geifertshofen zurück folgen.

Alternative 5 a

Sie folgen dem oben beschriebenen Weg bis zum "Göbelsrainweg". Dann biegen Sie nicht nach rechts sondern nach links ab und gelangen so am Weißenhof vorbei talwärts wieder zurück nach Geifertshofen.

Alternative 5 b

Sie folgen dem Weg, wie oben beschrieben, bis zum "Göbelsrainweg", wandern geradeaus circa 200 m weiter und biegen dann nach links ab. Über den sogenannten "Fahrweidenweg" gelangen Sie am Sportplatz und Freibad vorbei wieder zurück zum Kastenbrunnen.

Wanderkarte & Video

Wanderkarte & Video "Wandern und mehr im Bühlertal" sind erhältlich bei der Gemeindeverwaltung Bühlerzell zu einem Preis 1,50 EUR (Karte) und 5,00 EUR (Video). Weiter zu Prospekte & Geschenke

Eine Übersicht mehrerer Wandermöglichkeiten im Landkreis Schwäbisch-Hall finden Sie auf der Homepage "outdooractive". Weiter zur Homepage

Einkehren unterwegs

Einkehrmöglichkeiten finden Sie in Geifertshofen (auf Anmeldung), im Kohlwald, in der Hambacher Mühle (auf Anmeldung) und in Bühlerzell. Weiter zu der Übersicht der Gastronomiebetriebe